Mein-Schiffberater.com

365 Tage Service!

+49 (0) 2238 30 75 888

Mo - So (Feiertage): 8:00 - 22:00 Uhr

Zwei ehemalige Mein Schiff Kapitäne heuern bei MSC an

Eine wachsende Flotte benötigt auch immer mehr Kapitäne – am besten die Besten der Besten. Und so bedient sich nun auch MSC Kreuzfahrten am Markt und sichert sich die Dienste zweier Kapitäne, die auch schon für TUI Cruises in Dienst waren

Die MSC Kapitänsliste bekommt Zuwachs. Künftig werden sowohl Mats Nelson, als auch Dimitris Papastris das Steuer auf den MSC Schiffen MSC Musica und MSC Poesia übernehmen. Die beiden erfahrenen Kapitäne waren beide bereits bei der TUI Cruises Mein Schiff Flotte am Steuer. 

Vor seiner Karriere bei TUI Cruises stand Mats Nelson bereits am Steuer der MS Albatros von Phoenix Reisen. Bei TUI Cruises startete er erneut als Staff-Kapitän, durfte im Anschluss die Mein Schiff 1 übernehmen. Er ist bereits seit längerem nicht mehr im Dienst der TUI Cruises Flotte. 

Papatsatsis wurde in Hamburg geboren, aufgrund seines Nachnamens kann er seine griechische Herkunft natürlich nicht verbergen. Er gehörte bei der Mein Schiff Flotte zu den beliebtesten Kapitänen. Er bekam besonders einen Ruf, da er sich als ein sehr greifbarer Kapitän outete. Dies gefällt vor allem den deutschen Gästen. Aufgrund dessen erfreute er sich dieser enormen Beliebtheit. Doch bereits 2016 verließ er TUI Cruises überraschend. Die Hintergründe wurden bis heute nicht weiter bekanntgegeben. Er soll die TUI Flotte aus persönlichen Gründen verlassen haben. 

Vor seiner Zeit bei TUI Cruises steuerte er diverse Luxusyachten. Erstmals führte er 1988 ein Passagierschiff. Dies beweist diese enorme Erfahrung des Kapitäns. Mit Sicherheit wird er sich auch bei MSC Cruises schnell eingewöhnen und zu einer beliebten Figur an Bord werden.  

Doch zuletzt lief es bei ihm wohl eher unglücklich. Denn für CDF, zu denen er nach TUI Cruises wechselte, stand er nur von 2016 – 2017 in Dienst. Von 2017 bis zu seinem jetzigen Wechsel zu MSC Kreuzfahrten befand er sich im Dienst der spanischen Reederei Pullmantur Cruises. 

In jedem Fall werden Kapitän Nelson und Kapitän Papatsatsis sich auf ihre neuen Aufgaben freuen. Hinzu kommt, dass es sich bei den beiden um den ersten griechischen und den ersten schwedischen Kapitän an Bord der MSC Kreuzfahrten Flotte handelt. 

Bei TUI Cruises sind in naher Zukunft keine Neubauten mehr in Sicht. Erst 2023 wird die Mein Schiff 7 in Dienst gestellt werden. So entsteht bei TUI keinerlei Not bezüglich der Kapitäne. Zumal es sich bei den beiden Abgängern ja nicht um direkte Abgänger handelt, sondern zwei Kapitäne, die schon mehr oder weniger lange Zeit nicht mehr Teil der Flotte sind. 

mein-schiff-facebook-gruppe
Werde kostenlos Mitglied in unserer Mein Schiff Fans Facebook Gruppe
Scroll Up