Mein Schiff 6 geht als zweites Schiff auf die Kanaren

Mein Schiff 6 hat ihren Dienst in Griechenland beendet – nun soll sie auf die Kanaren 

Gestern hat Mein Schiff 6 ihre Griechenland Kreuzfahrten beendet, aufgrund des Lockdowns in Griechenland mussten alle weiteren Fahrten abgesagt werden. Für die vergangene Griechenland Kreuzfahrt vom 07.11.2020 bis 14.11.2020 hatte TUI Cruises glücklicherweise eine Sondergenehmigung zur Durchführung der Kreuzfahrt erhalten. 

Diese Genehmigung bedingte allerdings, dass die Reise ohne Landgänge durchgeführt werden musste. 

Auf den sozialen Medien wurde nun von verschiedenen Personen mitgeteilt, dass die nächsten Pläne des Kreuzfahrtschiffes an Bord bereits kommuniziert wurden. Angeblich, seien die Pläne vorgestern auf der Mein Schiff 6 mitgeteilt worden. 

Die Informationen der Personen besagen, dass Mein Schiff 6 auf die Kanaren wechseln soll und dort neben Mein Schiff 2 eingesetzt wird. Diese befindet sich vor Ort bereits auf ihrer zweiten Kreuzfahrt seit ihrer Ankunft. 

Weiterhin heißt es, dass Mein Schiff 6 sich nun neun Tage in Richtung Kanaren bewegen soll. Auf den kanarischen Inseln sei ein Aufenthalt auf Reede für 14 Tage eingeplant.Im Anschluss soll das Schiff dann, gegen Mitte Dezember, den Kanaren-Dienst aufnehmen. 

Unterstrichen werden die Aussagen dadurch, dass Mein Schiff 6 sich bereits auf dem Weg in Richtung Kanaren befindet, laut Vesselfinder.com ist ihre Zieldestination „Gibraltar for Orders“. Als Zielzeit wird hier der 20.11.2020 angegeben.  

Scroll Up