Mein Schiff 3: Notausschiffung in Arrecife

Notfall an Bord der Mein Schiff 3 – eine Person musste notausgeschifft werden 

Aktuell befindet sich Mein Schiff 3 auf einer Kreuzfahrt auf den Kanaren. Heute Abend kam es nach dem Auslaufen aus Arrecife jedoch zu einem Zwischenfall. An Bord gab es eine Person, die nach dem Verlassen des Hafens doch ausgeschifft werden musste. Durch die Nähe zum Hafen hat Mein Schiff 3 entschieden, zu wenden und die Person im Hafen an die Rettungskräfte zu übergeben. 

Bisher ist nichts weiteres über die Erkrankung der Person bekannt. Medizinische Notausschiffungen werden immer dann durchgeführt, wenn die Gesundheit des Gastes an Bord nicht zu 100% gewährleistet werden kann. Dies tritt beispielsweise bei Herzinfarkten oder auch Schlaganfällen ein. 

Nach der erfolgreichen Ausschiffung der Person hat Mein Schiff 3 nun wieder ihren Kurs aufgenommen. Schon morgen wird das Schiff in Santa Cruz de Tenerife erwartet. Mein Schiff 3 befindet sich dieser Tage auf der Route „Kanaren mit Lanzarote“, diese wird am Sonntag in Las Palmas enden. 

Scroll Up